Microlot Ethiopie Yirgacheffe Halo Beriti

ab: CHF 23.85 inkl. MwSt.

Limitierte Edition

Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

KAFFEE-SPEZIFIKATIONEN

Art: Arabica Coffee
Varietät: Heirloom
Prozess: Natural

TASSENPROFIL

SCA Punkte: 86.75
Cupping Noten: Tropisch & erdbeerig. Sehr vielschichtig.
Wasseraktivität: 0.49

VERARBEITUNGSBEHANDLUNG

Picking-Verfahren: Manuell handgepflückt
Verarbeitungsmethode: 100% voll ausgereifte rote Kirschen
Trocknungsmethode: Kirschen werden auf afrikanischen Betten in direktem Sonnenlicht getrocknet. Die Bohnen werden alle 1/2 Stunde gewendet. Trocknung zwischen 20-30 Tagen
Sortieren und Sieben: Manuell
Verpackung: Juten-Säcke à 60 kg

Name des Herstellers: Samuel Gebreselassie (4000 Bauern, die ihre Kirschen einbringen)
Bodenart: Rotbrauner fruchtbarer Lehmboden mit guter Drainage
Höhenlage: 2200 – 2300 Meter
Wassermenge: 1780 – 2100 mm/Jahr
Durchschnittliche Jahrestemperatur: 22 – 26°C
Blütezeit: Januar bis Anfang Februar
Erntezeit des Kaffees: 2020

Farm Story

Dieses Jahr besuchte Laura zusammen mit Samuel die Waschstation Halo Beriti. Halo Beriti ist eine beliebte Waschstation für die lokalen Bauern, da die Waschstation selbst tiefer liegt als das Kaffeeanbaugebiet. Das bedeutet, dass die Bauern, wenn sie ihre Kirschen bringen, mit ihren schweren Körben bergab laufen können. Die Waschstation ist bereits 12 Jahre alt und jede Saison werden die afrikanischen Betten und Schuppen neu aufgebaut. Die größte Veränderung, die Samuel im Laufe der Jahre gesehen hat, ist das Interesse an alternativen Verfahren. Am Anfang wurden nur gewaschene Kaffees verarbeitet, heute sind es 70% Naturkaffee und 30% gewaschener Kaffee. Im Großen und Ganzen sind sie mit diesem Trend zufrieden, weil es besser für die Natur und weniger Arbeit ist.

Nach der Handlese werden die Kaffees in Wasser getaucht, um die Schwimmer herauszuholen. Danach werden sie auf afrikanische Betten gelegt, wo sie alle 1/2 Stunde gewendet werden. Wenn die Sonne zu hoch steht, werden die Tische abgedeckt und bei geringerer Hitze fortgesetzt. Nach dem Liegen und Trocknen zwischen 18 und 22 Tagen werden die getrockneten Kirschen in Plastiksäcke verpackt und vor Ort gelagert. Sie gehen 2 mal pro Woche zur Entpalettierstation. Die Entschalungsstation ist nicht im Besitz der Waschstation und befindet sich in der nahe gelegenen Stadt Haro Yirgacheffe. Nachdem die Kirschen entpulpt wurden, geht der Kaffee nach Addis zur Trockenmühle.

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Packungsgrösse

250g, 500g, 1kg

Mahlgrad

Bohnen, Espresso, Moka, French Press, Filter

Nach oben